Archiv

Ein erster Erfolg

Ja, ich habe meine Bildungsauftrag erfüllt.

Habe heut in der Schule ganz demonstrativ mein Frauenrechtsbuch gelesen...und obwohl ich dies schon seit ein paar Tagen tue, haben heute alle gefragt was das denn für ein mysteriöses Buch sei...

Und ich hab die ganze Story erzählt...Betty Friedan....Post-Emanzipation. Und ein JUNGE(!!!!!!!!!!!!!) drehte sich um und meinte ganz im ernst...

"Echt das klingt ja übelst interessant...." und es war nicht ironisch gemeint.

Das ist schon einmal ein kleiner Erfolg ´würde ich sagen. Aber die Mädels aus der Klasse interessieren sich wenig für ihre Rechte...naja....*seufz*

2 Kommentare 2.2.07 17:06, kommentieren

Ein Fast-Irrtum oder so....

Der Mount Everest ist nicht der höchste Berg der Welt.



Dies ist er nur vom Meeresspiegel aus gesehen....aber da der Meeresspiegel schwankt ist dieser kein guter Ansatzpunkt.
Zu einem Zeitpunkt kann er auf der Welt über 100 Meter schwanken, und das is ne ganze Menge.

Wenn man den Erdmittelpunkt als Ansatzstelle nimmt sieht das alles schon ganz anders aus.
Da ist der Cimborazo der höchste Berg der Erde. Allerdings spielt dieser auch unfair. Er ist nämlich viel näher am Äquator als der Mount Everest und da die Erde nicht perfekt rund ist sondern abgeplattet ist der Äquator auch weiter vom Erdmittelpunkt entfernt als die Pole....

Wenn man allerdings überlegt wie hoch der Berg ist vom festen Umland bis zum Gipfel dann gewinnt der Mouna Loa auf Hawai.

Und wenn man wiederrum von der Masse ausgeht aus der ein Berg besteht, also weniger die Größe beachtet, als viel mehr das Volumen, dann gewinnt der Kilimandscharo in Afrika.

Wir haben viele Gewinner. Es kommt nun nur drauf welches Kriterium ihr am Bedeutendsten findet.

Und ja, ich gebe es zu, das groß Geschriebene ist etwas reißerisch. Schließlich hat der Everst auch einmal gewonnen.

2.2.07 21:29, kommentieren

So was von toll...besser gehts fast schon nicht mehr.

"Stück vom Himmel" von Herbert Grönemeyer ist so geil. Ich verehre diesen Menschen einfach nur.

Als Musiker ist er...naja vielleicht nicht unschlagbar musikalisch gesehen. Aber vom Gefühl her auf jeden Fall.

Thomas Gottschalk sagte mal....:
"Als er das erste Mal bei "Wetten dass" auf der Bühne stand dachte ich so bei mir: Warum macht er das? Soll er irgendwas machen was er kann. Heute sage ich: Gut, dass er es gemacht hat."

Einfach nur Wahnsinn......

2 Kommentare 3.2.07 18:31, kommentieren

Geständnisse

So ich lüfte jetzt mein Geheimnis dass ich so kurzfristig hüten musste.

Also...*durchatem*
*trommelwirbel*

Ich geh ins Fitnessstudio
Wer mich kennt weiß dass das eigentlich gar nicht zu mir passt. ch hab solche Vorurteile gehabt, und sie haben sich alle bestätigt. Aber da muss ich durch
Ich muss 15 Kilo abnehmen. (*lach...ich hab grad das i bei Kilo vergessen.....hihihi)

Nun denn jetzt isses raus. Das Herz geht in die Muckibude.

Wünscht mir viel Erfolg. Ich geh mir jetzt Nudeln mit Käsesauce und Schinken machen.

2 Kommentare 3.2.07 19:41, kommentieren

ZDF aktuell

Jetzt gerade kommt eine ZDF-Reportage über Männer die für die Kinder zu Hause bleiben. Schlimm zu sehen wie besonders das noch ist.

Eine Reportage über Männer die Egoprobleme haben weil sie Frauenarbeit übernehmen mussten.

Sauerei!
Selbst die Frauen haben die Männer entsetzt angeguckt. Wenn sie die Kinder zum Kindergarten gebracht haben wurden sie gefragt ob sie Urlaub hätten. Denn kein Vater würde sich ja selbstständig um sein Kind kümmern.

Also echt.....das ist noch viel Aufklärungsbedarf.

Man lese nur Betty Friedan's "The Feminine Mystique"

27 Kommentare 4.2.07 18:52, kommentieren