Archiv

Folter

...Wo hab ich ihn nur?.....
*kruschtel*
Ich habe vor Jahren mal einen Artikel im Internet gefunden über eine Präsentation des amerikanischen Militär. Es wurde eine schwarze Boy vorgestellt, die beim schieren Anfassen unglaubliche Schmerzen verursacht hat. Wie sie genau funktionierte weiß ich nicht, aber sie hat die Nervenenden gereizt und dadurch fast übermenschliche Schmerzen provoziert. Die Delinquenten wurden gezwungen sie anzufassen - mit beiden Händen - und so sollten Informationen aus ihnen herausgefoltert werden. Da es sich um weiße Folter handelt, also es keine Spuren hinterlässt, kann man danach keine Anwendung mehr nachweisen. Die Opfer der Box haben nie länger als 10 Sekunden durchgehalten - so stark waren die Schmerzen.

Blöderweise kann ich Google quälen wie ich will. Ich finde den Artikel nicht wieder. Bei meinem letzten Computercrash wurden alle Favoritenlinks gelöscht. Ist halt auch klar dass man solche Informationen nicht gerade auf der Spiegel-Website findet.

Aber hinaus wollte ich eigentlich dabei auf etwas ganz anderes. Und zwar auf Guantanamo. Ehrlich gesagt hat mich dieses Thema nie besonders interessiert. Natürlich sind die Fotos durch die Medien geschickt worden auf denen ein Soldat in Waffenpose auf Gefangene zielt die sich in lächerlichen Posen aufstellen mussten, aber ehrlich gesagt fand ich das nicht besonders schockierend. Vielleicht bin ich da auch abgestumpft, aber wer weiß was in anderen Ländern mit Gefangenen gemacht wird, dachte ich.
Nun habe ich mir aber den Guantanamo-Artikel bei Wikipedia durchgelesen und bin ehrlich gesagt doch schockiert. Was dort gefoltert wird, geht ja auf keine Kuhhaut. Es besteht der Verdacht dass dort insgeheim Leute hingerichtet werden, und Verfahren gibt es keine. Das ist ja mal sowas von...nun ja...eben diktatorisch.

Vor kurzem wurde doch diese Statistik veröffentlicht über die diktatorischen und demokratischen Länder, wobei die Diktaturen überwiegen. Ich würde gern mal wissen als was Amerika eingestuft wurde?

Ah hab eine etwas andere Einteilung gefunden, aber die sollte es auch tun:

Demokratieindex

Amerikafreundlicher, weil vom Index her weniger genau ist die Übersicht von Freedomhouse.com. Mal schauen ob sich die verschiedenen Statistiken widersprechen.

7.2.11 10:05, kommentieren

Fischsamen - Ich Ferkel

Morgen werde ich eine Expedition starten. Ich bin auf der Suche nach Fischmilch.
Meine Oma hat damals immer beim Karpfen kochen die Fischmilch mitgekocht (halt auch wegen dem Sud) und der hat mir immer so gut geschmeckt.

Versuche mal einer in Stuttgart Fischmilch zu bekommen. Es gibt sowieso schon wenige Fischgeschäfte, denn weiter von der nächsten Küste weg geht ja fast nicht mehr.
Also dachte ich: Geh ich mal zu Nordsee. Es gibt ja ein paar Filialen die nicht nur Fischstäbchen mit Pommes anbieten sondern auch "frischen" Fisch - auf Eis gelegt.

Die Werbung vorm Geschäftseingang versprach ganz frisch filetierten Fisch. Ja klar, frisch vor ein paar Stunden filetiert - in irgendeiner Zentrale.
Die Verkäuferin machte mir jedenfalls in gebrochenem Deutsch klar dass keiner in ihrem "Schuppen" (das hat die gesagt, ich schwör's - was für ein Kalauer) jemals einen Fisch ausgenommen hätte. Und von Fischmilch hätte sie noch nie gehört. Die Filets werden so angeliefert, sogar das Eis kommt von woanders, und die ganzen Fische werden extra als Deko dazugeliefert. So nach dem Motto: Wenn der Fisch hier nicht reicht, filetieren wir den auch noch schnell - hahaha.

Also versuche ich es morgen bei meiner letzten Rettung. Die große Markthalle in Stuttgart bietet ja nun alles was das Herz beghert. Exotisches und Einheimisches, und eigentlich alles. Und vor kurzem habe ich erfahren dass es ganz versteckt dort auch einen Fischstand gibt, der zwar versteckt aber riesig ist. Und dort muss wohl wirklich alles ganz in Eigenarbeit ablaufen.

Und die werde ich fragen.

Hab nur blöderweise gerade gelesen dass Karpfen im Mai-Juni laichen, also werde ich wohl noch auf den Karpfensamen warten müssen. (Das Wort Karpfensamen hätte ich wohl nicht erwähnen dürfen, jetzt finden mich auch Perverse und Karpfensamenfetischisten über Google.)

Aber sollte ich tatsächlich "Melcher" finden werde ich ein Foto davon machen und hier rein stellen. Denn ordentliche Fotos davon findet man bei Google auch nicht. Vielleicht gibt es da wirklich zu viele Fetis. Zum Schutz der Rechte und der geistigen Unversehrtheit der Karpfen. Aber gut, Menschensamen will ja auch keiner sehen. (Funny, da war mir ein "d" dazwischengerutscht: Menschensdamen)

Nachtrag von 16.55:
Der Fischladen dort hat auch keine Fischmilch. Die haben mich angeschaut als wäre ich geistesgestört und haben noch hinzugefügt dass kein ihnen bekanntes Geschäft so etwas verkaufen würde.


"Die verblödete Republik" von Thomas Wieczorek

2 Kommentare 11.2.11 00:31, kommentieren

Musiktipp

Ich finde dieses Lied einfach spitzenmäßig auch wenn es im Text mal wieder um alles und nichts geht. Aber wenn man das in CD-Qualität hört (auf dem "Humbug"-Album der Arctic Monkeys zum Beispiel) ist vor allem das Ende wirklich episch. Habe ich bereits das Surround-System erwähnt dass zum Anhören am Besten geeignet ist?



Wer das nicht mag kann vielleicht mehr mit "My Propeller" anfangen.

1 Kommentar 17.2.11 17:29, kommentieren

Eiscreme

Neulich schaute ich in unseren Gefrierschrank und erblickte zu meinem größten Erstaunen einen tiefgekühlten Kuchen. Ich wunderte mich, da mein Kiwi keinen gekauften Kuchen essen mag, sagte aber nichts zu der gefrorenen Erdbeer-Sahne-Rolle.

Heute wollte mich mein Kiwi aufmuntern und ließ verlauten dass er neulich Eiscreme gekauft hätte. Sie würde zwar nicht schmecken und hätte so eine komische harte (gefrorene) Schwammschicht (Teig) drum herum aber ich könne es ja probieren. Ich habe kombiniert....


...und ihn eine Weile ausgelacht.

4 Kommentare 23.2.11 16:34, kommentieren