Archiv

Etwas ändert sich

Seit über einem Jahr ist dies hier kein Blog mehr, sondern der Versuch möglichst belanglos zu sein.
Grund dafür ist, dass hier ein Mensch mitliest, von dem ich nicht möchte, dass er etwas über mich weiß.
Und da Myblog nun einmal eine öffentliche Plattform ist, gibt es nur eine logische Konsequenz.

Ich habe dieses Blog seit über 8 Jahren und möchte ihn nicht aufgeben. Deswegen wird das Blog demnächst mit einem Passwort geschützt. Wer, von den alteingesessenen Lesern, gern das Passwort möchte, der schreibe mir.
Ich habe lange überlegt wie ich es gestalten könnte, dass ich schreiben kann was mich bedrückt ohne es in einem öffentlichen Forum zu tun.
Dies ist nun also das Resultat.

4 Kommentare 9.4.14 12:48, kommentieren