Archiv

Und es geht noch weiter....

Es ist scheinbar nocht nicht alles vorbei.
Ich hatte gehofft, dass ich das Thema endlich ad acta legen könnte. Aber mein Ex-Freund hat gegen das Urteil Berufung eingelegt.

Natürlich ist es sein staatsbürgerliches Recht die Rechtsmittel voll auszuschöpfen - zumindest theoretisch. Aber wie kann er es wagen?
Ich frage mich wirklich was sich in seinem Kleinhirn abspielt, dass er das Urteil infrage stellt nachdem er alles schon zugegeben hat.

Die Begründung der Berufung ist noch abzuwarten. Aber ich kann mir schon denken, dass er als schuldunfähig gelten möchte damit er nicht ins Gefängnis muss nach dem was er mir angetan hat. Unfassbar.

Ich hoffe für mich, dass die Berufung abgelehnt wird.

24.10.14 22:28, kommentieren