Wahnsinn!

Kinder sind schon was!
Heute hatten wir in unserer Pflegeschule Grundschüler zu Gast.
Wir bildeten Gruppen (Ernährung, Sport, Anatomie und Zahnpflege) und versuchten den Kindern was beizubringen.

Ich war in der Anatomie-Gruppe, und da Kinder oft Plappermäuler sind ist das teilweise sehr lustig und sehr erschreckend geworden.

Zunächst gab es da ein kleines Mädchen das von ihrer ehemaligen Kindergärtnerin erzählt hat, bzw. deren Mann.
Sie berichtete dass er Raucher sei. Und dann sei er dünn geworden.
Etwas irritiert fragten wir nach warum er vom Rauchen denn dünn geworden sei. Die knappe Erklärung folgte auf dem Fuße:
"Dann ist er gestorben." lautete diese. Uns allen - außer dem Mädchen - ging ein Licht auf wie wohl die Diagnose des rauchenden Kindergärtnerinnengatten gelautet haben mag.

Interessant war auch ein Junge der Klasse. Eine meiner Mitschülerinnen erklärte gerade die Leber und schloss mit den Worten (zu 4-Klässlern????!!!!):
"Und manche kriegen eine ganz kleine Leber wenn sie immer ganz viel saufen."
Ein kleiner Junge aus der letzten Reihe meinte furztrocken und mit einem Augenverdreher:
"Ja,ja wie mein Vater."

Lustig war auch die Antwort auf die Frage wo das Essen hinkommt wenn wir es erst einmal runtergeschluckt haben.
Richtige Antwort: Speiseröhre und danach Magen
Gegebene Antwort: Ins Klo
(Nicht dass das falsch wäre es ist halt ne Kurzfassung gewesen.)

Ich weiß nicht ob die Situationen so rüberkommen wie sie waren...ich fand es auf jeden Fall lustig. Es könnten ruhig öfter Grundschulklassen zu uns kommen.
Traurig ist allerdings die Tendenz der Grundschüler. Es gab einige under diesen 9-10-jährigen Kindern die bereits rauchen. RAUCHEN! Mit 10!!!!!
Das waren auch diejenigen die ihre Klassenkameraden ständig mit Schlägen malträtierten.
Ihre Klassenlehrerin (sehr nette Frau) meinte dazu nur: "Die werden mal im Knast landen."
Ja, es mag hart klingen diese Prognose schon in einer 4. Klasse stellen zu können. Aber es ist absolut war. Solche Satansbraten!
Aber das schärfste kommt noch. Die haben schon sexuelle Kontakte. Also ich meine so richtige....Und ihre Freunde haben dabei zugeschaut. Wobei ich gestehen muss - ohne Zeugen hätte ich das tatsächlich nicht geglaubt.
Ich hab mit 9/10 Jahren noch keinen Schimmer davon gehabt. Versteht mich nicht falsch. Es ist nicht so dass ich mit 9 frigide war. Ich wusste nicht einmal dass so etwas wie Sexualität überhaupt existiert, also im erotischen Sinne.
Ich war absolut geplättet und hab meine Kinnlade nur mit Gewalt wieder an meinen Oberkiefer anfügen können.

Ich lass das mal so stehen. Mag sich jeder seine Meinung bilden ob deren oder meine Entwicklung abnorm war.

9.11.07 21:49

Letzte Einträge: Interview mit einer unehrenhaften Frau, Horrorstories 1, Die Anfänge, And now for something completely different, Weiter geht's!, Endlich zum Schluss kommen

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Michi (10.11.07 19:27)
schon krass, wie sich kinder mit der zeit ändern - und meistens leider zum negativen... sowas kann man auch in vielen anderen gebieten feststellen, also, dass die heutigen kinder total anders sind, als wir damals oder unsere eltern in dem alter.

lg

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen