Das Zigeunerproblem Dublins.

Endlich wieder ein Gastbeitrag von der guten Irish Sarah:

hallo ihr Lieben,

ich bins mal wieder irishsarah.

Das Zigeunerproblem Dublins.

Dublin hat eine ungeheure hohe Zahl von Zigeunern und diese sind anhänglich ohne Ende...und naja das schlimme ist ich hab manchmal das gefühl wenn ich durch die strassen von dublin laufe, dass sich manche von denen extra Beine oder arme abhacken, damit man ihnen Geld gibt.
Und vor ein paar Wochen war doch eine Zigeunerfrau so dreist und hat versucht mich zu bestehlen.
Ich war gerade einkaufen und hatte die Hände voll. Ich wohne fast neben einer Kirche und da sitzen mindestens immer zwei Zigeunerfrauen, die abwechselnd ständig schwanger sind.
Naja jedenfalls ging ich an den Frauen vorbei und plötzlich merkte ich, dass ich mein Brot fast verlor, also legte ich meinen Einkauf auf den Stufen der Kirche ab und sortierte mich kurz neu. Und man fasst es nicht, aber die eine Zigeunerfrau nahm mein Brot und ging weg damit.
Ich schrie ihr hinterher was das denn soll sie drehte sich um und sagte danke. Ich dachte ehrlich gesagt mein Schwein pfeipft. Ich lief ihr hinterher, nahm ihr das Brot aus der hand und fragte was das denn sollte.
Dann sah sie mich böse an und began auf mich einzuschmipfen. ich ging zurück zur treppe der Kirche, holte meinen restlichen Einkauf und ging nach wütend nach Hause...

bis zum nächsten Mal

13.1.08 12:11

Letzte Einträge: Die Anfänge, And now for something completely different, Weiter geht's!, Endlich zum Schluss kommen, China und die Religion, Weg mit der Arschbanane

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


nordriff (5.9.11 08:50)
Ich würde mich an Deiner Stelle schähmen, hier im net solche Lügen zu verbreiten, nur um hier Rassenhass zu schüren

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen