Schlaf ist gefährlich....

Mir ist letzte Nacht was total schräges passiert.
Ich habe mir einen Film angeguckt über Träume.....("Paprika" - sehr zu empfehlen) und ging danach ins Bett.

Soweit nichts ungewöhnliches, aber als ich am nächsten Morgen aufwachte stellte ich ein paar "geringfügige" Veränderungen an mir fest.

Ich muss dazu sagen dass ich NICHT schlafwandele und NOCH NIE geschlafwandelt habe.

Ich wachte auf und sah zwangsläufig früher oder später flüchtig auf meine Hand. Da stellte ich zu meinem Entsetzen fest dass meine Hand komplett grün war. Und zwar so als ob ein Filzstift in meiner Hand kaputt gegangen wär.
(Ich habe in meinem Zimmer nur einen einzigen Filzstift und der ist grün.)
Keine Ahnung was passiert ist.

Aber der größere Schreck ereilte mich als ich den morgendlichen Gang zum Spiegel antrat. Da hatte ich am Kinn und am Hals lauter kleine Pünktchen aus Grind. Irgendwie hatte ich nachts geblutet. Aber nicht zufällig, sondern das ergab ein richtiges akurates Muster.
So wie bei einer Fliegenklatsche. Und mein Grind waren die Löcher darin.


O  O  O  O

O O O O
O O O O <-- so in etwa.......


Auf Arbeit pendelten die Mutmaßungen zwischen Prügelei und Ausschlag. Aber ein Ausschlag ist ja nie so akurat.

Echt sehr seltsam.
Das muss der Film gewesen sein.

7.3.08 17:10

Letzte Einträge: Die Anfänge, And now for something completely different, Weiter geht's!, Endlich zum Schluss kommen, China und die Religion, Weg mit der Arschbanane

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen