Mit Rettung verloren...

Woah ich hatte wieder einen total schrägen Traum.
Ich bin nach einem Unfall auf einer einsamen Insel gelandet. In etwa wie bei Lost - aylso die Insel.
Ich war die Jüngste und wurde irgendwie nicht so richtig anerkannt.
Gott sei Dank hatte ich meinen Laptop dabei. Und obwohl wir fernab jeder Zivilisation waren, hatte ich Internetzugang. Natürlich habe ich nach etwas surfen im Netz sofort eine e-Mail abgesetzt an eine liebe Freundin von der ich weiß das sie oft in ihren Briefkasten schaut.

Die anderen der Truppe fanden das mittlerweile aber gar nicht gut. Sie versuchten herauszufinden wo sie waren und errechneten die Koordinaten, (es waren 3 Zahlen: 113: 112: 112) was mir auch gar nicht komisch vorkam im Traum.
Aber gleichzeitig ´begannen sie sich auf der Insel einzurichten - für einen längeren Aufenthalt.

Und sehr bald wurde jeder meiner Versuche unterdrückt eine e-Mail mit den Koordinaten wegzuschicken. (Die Koordinaten wollte mir nicht mal jemand mitteilen. Ich habe sie zufällig gefunden)
Sie begannen meinen Laptop an sich zu nehmen und installierten irgendwelche komischen Programme, die ich nicht haben wollte.
Aber das war ihnen egal, sie taten es trotzdem. Weil sie mich überhaupt nicht ernst nahmen so als Jüngste, und dann auch noch als Mädchen. Irgendwann verschwand mein Laptop, der Schlüssel zur Befreiung also, auf Nimmerwiedersehen. Wo ich ihn auch suchte.

Das perfide aber war,das die anderen immer alles abstritten. Sie hätten meinen Laptop angeblich nicht in der Hand gehabt. Und alle haben es beschworen obwohl ich es gesehen habe und teilweise war der Laptop auf ihrem Schoß wenn sie es bestritten. Und sie meinte ich würde mir alles einbilden. Das war der gruseligste Teil.

Und eines Abends bekam ich mit wie eine Mutter ihren kleinen Sohn von mir fernhiel (woir hatten uns inzwischen richtige Häuser gebaut mit Tapete an den Wänden und filigran beschnitzten Schränken) und zu ihm sagte: "Geh nicht hin. Sie wird heute die ganze Nacht gepaddelt."

Und ich weiß noch wie ich aus dem Schlaf gerissen wurde und Leute mit Holzpaddeln vor mir standen - alles Männer - und mich damit die ganze Nacht zu Tode schlagen wollte.
Dann bin ich Gott sei Dank aufgewacht.

Also die Entwicklung dieses Traumes hat mir gar nicht gefallen....

6.4.08 09:59

Letzte Einträge: Interview mit einer unehrenhaften Frau, Horrorstories 1, Die Anfänge, And now for something completely different, Weiter geht's!, Endlich zum Schluss kommen

bisher 19 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Michi (6.4.08 11:45)
uah, da wäre ich auch lieber aufgewacht... war ja zum glück nur ein traum aber ich bin dann immer vollkommen durch den wind, wenn ich sowas geträumt hab und dann aufwache is schon ne komische sache, das träumen...

lg


lukrezia / Website (6.4.08 11:56)
du wirst lachen. aber ich habe im traum DIR geschrieben.

sieh es als kompliment

lg


Michi (6.4.08 12:05)
oh, echt jetzt? das is ja cool! naja, stimmt schon, bei mir weißt du, dass ich die mail auch sehr bald gelesen hätte und nicht erst weihnachten tja, fragt sich nur, was ich dann mit der information angefangen hätte... aber vermutlich wäre für dich jede hilfe zu spät gekommen glücklicherweise träumt man ja nicht die zukunft...

lg


lukrezia / Website (6.4.08 12:07)
naja aber manche leute haben in ihrem leben einen einzigen prophetischen taum. und das war er vielleicht.
und wenn du alles gemeldet hättest (fällt ja auf wenn das flugzeug net ankommt) dann hätten die mich schon gefunden.....

aber hoffentlich mit richtigen koordinaten.
naja gut das ich solche träume aufschreibe....

lg


Michi (6.4.08 12:17)
na klar hätten die dich gefunden, aber wenn überhaupt noch lebendig, dann wohl in einem sehr schlechten zustand. nee, da will ich garnicht dran denken... aber so ganz prophetisch kann das ja nicht sein... menschenleere insel mit internetzugang - das musst du erstmal finden, wenn du irgendwo strandest aber okay, wenn ich mal so eine mail von dir bekomme, leite ich die koordinaten weiter *g* obwohl... eigentlich besteht so eine koordinate nur aus einer nord- bzw. süd- und einer ost- bzw. westangabe, oder? naja, ich würde mal sagen, es ist wirklich sehr unwahrscheinlich, dass dir das mal passiert

lg


lukrezia / Website (6.4.08 12:20)
naja sag ja das die koordnaten sehr komisch waren. aber das ist mir im traum net aufgefallen.

und du hast mir grade wieder einmal bewiesen das du die richtige wahl für so eine mail wärst


lg


Michi (6.4.08 12:49)
jaja, jetzt hab ich aber gerade ne andere mail geschrieben, deshalb hat es jetzt wieder ein bisschen gedauert ;-) hab gerade im gottesdienst gesungen... das war das erste mal seit weihnachten. is schon komisch, eigentlich ist es selbstverständlich, dass wir da singen, aber der pfarrer hat sich am ende sogar bedankt und die gemeinde hat geklatscht... naja, was soll's - so ist es ja besser, als wenn sie unzufrieden sind. ähm, das passt gerade nicht zum thema, aber naja...
jedenfalls rette ich dich natürlich gerne, wenn du mal irgendwo stranden solltest wie ich das auch immer anstellen würde... ;-)

lg


lukrezia / Website (6.4.08 13:11)
du hast gesungen? meinst du jetzt ein solo? oder meinst du ganz normal chormäßig halt?

lg


Michi (6.4.08 13:45)
nee, normal chormäßig, meine ich. ich kann doch nicht solo singen... halt die domsingschule. und die kleinen kinder waren sowas von süüüüüüüüß. bin wahnsinnig froh, dass j.-m. drafehn das jetzt so gut hinbekommen hat (also er macht im moment so vertretungsmäßig die kinderchöre), obwohl es jetzt echt verdammt wenige sind, die noch mitmachen... naja, vielleicht haben wir ab september oder wohl eher ab oktober endlich einen neuen kantor. hoffentlich. obwohl es irgendwie total traurig ist...

lg


lukrezia / Website (6.4.08 13:51)
ähm wieso sind es jetzt nur noch wenige. das is doch sinnlos. sobald der (vermeintlich) pädophile geht, gehen auch die kinder...

is doch voll sinnlos

lg


Michi (6.4.08 14:00)
jaah, ich weiß, das is total dumm. ich verstehe es auch nicht, aber es ist halt so, dass gerade bei den kleinen eigentlich so gut wie gar keiner von den alten kindern mehr dabei ist. vielleicht noch 4 oder so und die anderen paar sind halt jetzt im nachhinein noch gekommen (die gehen in die evangelische grundschule, glaube ich). tja, das sind schon sehr wenige und bei den "großen" wäre wohl jetzt so mehr oder weniger niemand mehr da - die hab ich ja alle angesprochen und so, weil herr schoener mich drum gebeten hat, aber eigentlich hätten die meisten aufgehört. ich weiß noch, an dem ersten tag, an dem die proben mit j.-m. drafehn angefangen haben, war von den kleinen gar keiner da und wir waren zu viert. is schon schlimm... ich hoffen mal, dass der pfarrer dann die eltern wieder dazu motiviert, ihre kinder dahin zu schicken, wenn wir einen neuen kantor haben. er is schließlich die ultimative autorität für die gemeinde, was das angeht zumindest. naja, aber ich bin dann ja sowieso nicht mehr in naumburg... hoffentlich fängt sich das alles wieder. ich hab herrn schoener gesagt, dass ich mich drum kümmere. ach mann, das is echt deprimierend...

lg


lukrezia / Website (6.4.08 14:08)
sag ma wo bisten dann eigentlich? für was hast du dich entscheiden? weiß ich das schon und habe es vergessen oder bin ich wieder mal die letzte die hier informiert wird he?

sprich liebes michikind! (um eine uns beiden bekannte person zu zitieren)

lg


Michi (6.4.08 14:21)
*g* hab ich jetzt auch gedacht, dass das sonst immer jemand anderes sagt ;-)
na ich hab noch eine bewerbung laufen - für ein wirtschaftsingenieur-studium in merseburg. das wäre halt finanziell besser, weil das von einem unternehmen ist und ich da geld dafür bekommen würde. aber eigentlich will ich nicht mehr wirklich dahin... der einzige vorteil wäre eben das geld. ansonsten studiere ich in halle mathematik. das wäre total schön... eigentlich wollte ich das ja schon immer, auch wenn papa mir das schon ein bisschen ausreden wollte, all die jahre. tja, dafür hat er mich eben zu mathematisch erzogen ;-) und außerdem fing er in letzter zeit auch immer wieder damit an... ich glaube, er würde sich auch total freuen, wenn ich das doch machen würde. und das coolste ist, dass das studentenwohnheim, in dem ich dann hoffentlich einen platz bekommen würde, gleich um die ecke von dem haus einer sehr guten freundin von mir ist. das ist so genial... jetzt sehen wir uns nur so selten und dann würde ich praktisch bei ihr vor der haustür wohnen und dann singe ich ja auch noch in dem chor ihres vaters mit... ich freue mich total darauf. und aufs cellospielen natürlich auch! ach ja, das wird cool...

lg


lukrezia / Website (6.4.08 14:25)
ach ja genau das cello
naja dafür sehen wir uns nicht mehr so schnell wieder. traurig traurig.

hab auch echt wieder mal das gefühl das meine schwester und ich die einzigen blöden sind die hier geblieben sind....
manchmal bereu ich das etwas...
aber was solls...ich denk mir dann immer das meine zeit noch kommt.
verrotten werd ich hier jedenfalls net.

lg


Michi (6.4.08 14:32)
eben, sehe ich genauso. und glaub mir, für mich wird das ganz sicher ziemlich hefrig, weil ich ja dann nicht mehr tanzen kann ;-( das ist auch ganz schön schlimm... aber ich muss sowieso ziemlich oft nach hause zurückkommen. erstens würde ich gerne weiter im domchor singen (also das sind die älteren) und zweitens hab ich ne nachhilfeschülerin in der elften klasse (dann 12.), die ich noch gerne oderentlich durch ihr mathe-abi kriegen würde. mann, ich hab ganz schön viel vor... studieren muss ich ja auch noch ;-) mutti sagt immer, ich müsste eigentlich erstmal ein "freiwilliges kulturelles jahr" machen. nur leider gibt es sowas nicht ;-)

lg


lukrezia / Website (6.4.08 14:34)
stimmt aber
du machst ganz schön viel - fast schon zu viel. hab aber meinen klassenkameradinnen auch regelmäßig nachhilfe gegeben....


ma schaun ob du das untern einen hut kriegst? haste auch schon ma überlegt wenigstens eine sache aufzugeben?

lg


Michi (6.4.08 14:47)
ähm, naja, ohne kann ich nicht... und ich muss ja schon das tanzen aufgeben. orchester hat sich ja sowieso dieses jahr erledigt, was auch ganz traurig, aber nicht zu ändern ist. und auch mit dem "kinderchor" höre ich ja auf. auch wenn mir das zugegebenermaßen so gefühlsmäßig jetzt nicht mehr schwer fällt... ich mache mir nur sorgen, ob der neue kantor das dann auch hinkriegt, wieder das was jetzt alles kaputt gegangen ist, einigermaßen wieder aufzubauen. vielleicht wird es ja j.-m. drafehn... dann wäre ich jedenfalls beruhigter. tja, cellospielen ist dann praktisch der ersatz für das orchester und blue accord für den kinderchor. insofern mache ich ja dann sogar weniger als jetzt. jetzt ist es echt heftig (terminmäßig), aber es geht ja auch irgendwie... jeden tag schule, 3 nachhilfeschüler, zwei mal pro woche fahrschule, zweimal tanzen, domchor, kinderchor und dann öfter mal im gottesdienst singen (also vor allem mit dem domchor, das heute mit der domsingschule war ja eher die ausnahme). so, und schlafen und essen auch noch ;-) nee, ich schaffe das schon irgendwie. an was aufgeben ist da nicht zu denken... sonst würde mir echt was fehlen und ich würde völlig deprimiert durch die gegend rennen...

lg


lukrezia / Website (6.4.08 15:00)
was ist denn blue accord?
und du brauchst dir da garantiert kein sorgen zu machen. dieses kantor-sing ist nicht deine aufgabe. und eine chter kantor, der dann aeingestellt wird, wird ja wohl ahnung haben von sowas.
als9 da würde ich mir nicht den kopf zerbrechen.
und am ende machst du für alles was du aufgibst irgendetwas anderes. du bist echt gruseli

lg


Michi (6.4.08 17:05)
na blue accord ist der chor in halle, in dem ich dann singen werde. wie gesagt, den leitet der vater meiner freundin und dann singen außer ihr noch deren schwester und bruder, ne andere freundin und dann noch 2 jungs, die ich auch kenne. das wird so schön. und da kann ich sowieso mitmachen, ob ich nun in merseburg oder in halle studiere! kannst auch dort www.blueaccord.de mal gucken ;-)
und wegen des kantors... natürlich hat der ahnung und alles, aber es is echt schwierig mit den leuten hier. ich weiß nicht, vielleicht liegt es daran, dass herrn schoener niemand sowas zugetraut hätte und wenn jemand glaubt, dass er tatsächlich damit gehandelt hat, schlussfolgert er vielleicht daraus, dass man niemandem trauen kann oder so. und es ist einfach sehr schwer für jemanden, der hier keine leute kennt und so, eben doch wieder vertrauen bei den eltern zu fassen. man sieht ja, wie wenige noch in den chören singen und jetzt ist das nicht so schlimm, aber wenn es nicht wieder mehr, vor allem jüngere, werden, wachsen die großen raus und dann kommt kein "nachwuchs" mehr. das wäre echt schade. aber du hast recht - es ist nicht meine aufgabe und der kantor muss sich halt durchsetzten... dann wird er hoffentlich auch gut angenommen. vielleicht braucht es auch alles nur ein bisschen mehr zeit. und schließlich vergessen die leute irgendwann auch das, was sie im moment mit dem kantor in verbindung bringen. hoffentlich...
jaja, manche andere finden das auch gruselig, aber was soll ich machen? ich brauche das echt unbedingt alles

lg

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen