Fischsamen - Ich Ferkel

Morgen werde ich eine Expedition starten. Ich bin auf der Suche nach Fischmilch.
Meine Oma hat damals immer beim Karpfen kochen die Fischmilch mitgekocht (halt auch wegen dem Sud) und der hat mir immer so gut geschmeckt.

Versuche mal einer in Stuttgart Fischmilch zu bekommen. Es gibt sowieso schon wenige Fischgeschäfte, denn weiter von der nächsten Küste weg geht ja fast nicht mehr.
Also dachte ich: Geh ich mal zu Nordsee. Es gibt ja ein paar Filialen die nicht nur Fischstäbchen mit Pommes anbieten sondern auch "frischen" Fisch - auf Eis gelegt.

Die Werbung vorm Geschäftseingang versprach ganz frisch filetierten Fisch. Ja klar, frisch vor ein paar Stunden filetiert - in irgendeiner Zentrale.
Die Verkäuferin machte mir jedenfalls in gebrochenem Deutsch klar dass keiner in ihrem "Schuppen" (das hat die gesagt, ich schwör's - was für ein Kalauer) jemals einen Fisch ausgenommen hätte. Und von Fischmilch hätte sie noch nie gehört. Die Filets werden so angeliefert, sogar das Eis kommt von woanders, und die ganzen Fische werden extra als Deko dazugeliefert. So nach dem Motto: Wenn der Fisch hier nicht reicht, filetieren wir den auch noch schnell - hahaha.

Also versuche ich es morgen bei meiner letzten Rettung. Die große Markthalle in Stuttgart bietet ja nun alles was das Herz beghert. Exotisches und Einheimisches, und eigentlich alles. Und vor kurzem habe ich erfahren dass es ganz versteckt dort auch einen Fischstand gibt, der zwar versteckt aber riesig ist. Und dort muss wohl wirklich alles ganz in Eigenarbeit ablaufen.

Und die werde ich fragen.

Hab nur blöderweise gerade gelesen dass Karpfen im Mai-Juni laichen, also werde ich wohl noch auf den Karpfensamen warten müssen. (Das Wort Karpfensamen hätte ich wohl nicht erwähnen dürfen, jetzt finden mich auch Perverse und Karpfensamenfetischisten über Google.)

Aber sollte ich tatsächlich "Melcher" finden werde ich ein Foto davon machen und hier rein stellen. Denn ordentliche Fotos davon findet man bei Google auch nicht. Vielleicht gibt es da wirklich zu viele Fetis. Zum Schutz der Rechte und der geistigen Unversehrtheit der Karpfen. Aber gut, Menschensamen will ja auch keiner sehen. (Funny, da war mir ein "d" dazwischengerutscht: Menschensdamen)

Nachtrag von 16.55:
Der Fischladen dort hat auch keine Fischmilch. Die haben mich angeschaut als wäre ich geistesgestört und haben noch hinzugefügt dass kein ihnen bekanntes Geschäft so etwas verkaufen würde.


"Die verblödete Republik" von Thomas Wieczorek

11.2.11 00:31

Letzte Einträge: Interview mit einer unehrenhaften Frau, Horrorstories 1, Die Anfänge, And now for something completely different, Weiter geht's!, Endlich zum Schluss kommen

bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Rainer / Website (11.2.11 17:11)
Habe mal in einer guten Metzgerei nach wasweißich gefragt. Halt auch etwas was unsere Großeltern, oft aus der Not, gegessen haben.
Die Frau in der Metzgerei meinte, entweder dürfen sie es nicht verkaufen bzw. will niemand.

Denke nur z.B. an Innereien wie Kutteln, Niere. Das will fast niemand.
Bei Dir bin ich in ebay fündig geworden:

Fischmilch Kapseln 200 St. à 400 mg

http://cgi.ebay.de/Fischmilch-Kapseln-200-St-a-400-mg-/110636372921?pt=Nahrungserg%C3%A4nzungen_Wellness&hash=item19c27113b9


Rainer / Website (11.2.11 18:51)
oder lebende Fiscvhe kaufen. So wie früher
--
WIE GEWINNT MAN NUN ROGEN UND FISCHMILCH?
Am lebenden Fisch! Vorsichtig wird beim Rogner der Rogen mit leichten Bewegungen am Unterbauch abgestriffen, in ein Gefäß. - Dann ist der Milchner an der Reihe. Auch hier wird mit behutsamer Bauchmassage die Fischmilch (Sperma) gewonnen.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen