Lecker Eiscremetorte

Lecker Eiscremetorte mit Schokoladen- und Karamellsauce. Alles von meinem Honigapfel selbst geschustert.



Sehr lecker!




Rezept auf Anfrage

2.7.12 10:30

Letzte Einträge: Interview mit einer unehrenhaften Frau, Horrorstories 1, Die Anfänge, And now for something completely different, Weiter geht's!, Endlich zum Schluss kommen

bisher 4 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Rainer / Website (2.7.12 21:33)
3 Eigelbe
100°g Zucker
300°ml Vollmilch
250°g Mascarpone
1 TL Vanillezucker
5EL Orangenmarmelade mit Schale
2 EL Gran Marnier

Zunächst werden die Eigelbe mit dem Zucker und dem Vanillezucker in einer Metallschüssel mit dem Mixer cremig geschlagen. Die Schüssel wird später über ein Wasserbad gestellt. Das Aufschlagen der Creme über dem Wasserbad ist die sicherste Methode zum Herstellen von Ice-Creme. Es geht auch im Topf auf kleiner Flamme, sofern die Herdplatte gut regulierbar ist.
In einem Topf wird nun die Milch erhitzt und die Mascarpone darin aufgelöst. Man bringt das Ganze kurz zum Kochen. Nun wird die Schüssel mit der Ei-Zuckermasse in einen Topf mit kochendem Wasser gestellt (Wasserbad-Methode). Unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen wird die heiße Milch nun vorsichtig zugegeben. Man schlägt die Masse so lange auf, bis sie sichtbar dicker wird (Konsistenz erinnert an Vanille-Sauce).Alternativ geht das auch in einem Topf auf sehr kleiner Flamme. Die Eis-Masse darf auf keinen Fall zu kochen beginnen, dann gerinnen die Eier und die Creme ist unbrauchbar! Vor dem Einfrieren lässt man die Creme abkühlen und rührt den Grand Marnier unter.
Die abgekühlte Masse kommt nun in eine geeignete, verschließbare Kunststoffschale und wird mindestens 4 Stunden ins Gefrierfach gestellt. Etwa jede Stunde sollte man die Schale herausnehmen und das Eis gut durchrühren. Die Marmelade wird erst unter das fertig gefrorene Eis gezogen. Sie sollte nicht komplett untergemischt, sondern wie eine Sauce untergezogen werden. Ist die Marmelade zu fest, kann man sie zuvor mit ein wenig Wasser glatt rühren.


lukrezia (3.7.12 14:21)
Klingt auch lecker. Aber sicher nicht so gut wie die Delikatesse vom Honigapfel.


Maccabros / Website (3.7.12 17:09)
Das schaut sehr lecker aus, das Rezept vom Rainer ist verführerisch, ich hätte aber gerne Deine Kreation bitte...

LG

Maccabros


Maccabros (16.7.12 18:56)
...

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen